Bald ist Fastenzeit

Nach Karneval beginnt die Zeit des Fastens. Aber was? Naja dieses Jahr fällt die Wahl (durch die Inspiration vom Beste-Freunde-Pärchen) auf den Verzicht von Kohlehydraten beim Abendessen. Was heißt das? Ich werde in den nächsten sechs Wochen keine Zutaten mit hohem Kohlehydrateanteil (wie Kartoffeln, Reis, Nudeln..) verwenden. Ob ihr es glaubt oder nicht, da gibt es leckere Alternativen. Geben wir uns keinen Illusionen hin, das wird verdammt schwer werden, aber scheinbar soll es sich lohnen ;-)!

Der Plan sieht wie folgt aus…auf besonderen Wunsch gibt es heute noch mal sündige Leckereien. Zum einen ein Schweineschnitzel mit Champignonrahmsauce und Pommes und zum anderen Buttermilch-Bohnensuppe.

Morgen ist ja Aschermittwoch und da gibt es traditionell Fisch. Bei uns auch :-)!

Ich werde versuchen mich jeweils am Abend zuvor zu entscheiden, was es am nächsten Tag zu essen gibt und euch dann eine Einkaufsliste zur Verfügung zustellen. Zutaten, die ich in die Grundzutaten geschrieben habe, werde ich dann in Klammern erwähnen. Mengenangaben sind immer schwierig…Wenn ihr zwei Rezepte seht, dann sind es immer Angaben für ein bis zwei Portionen. Ein Rezept eher drei bis vier.

Einkaufsliste Schnitzel:

  • Schweineschnitzel aus der Oberschale
  • ein Ei
  • Champignons (wenn man nur ein paar braucht ist es sinnvoll einzelne Pilze zu kaufen und es ist nicht teurer!!!)
  • (Mehl, Paniermehl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Sahne)
  • Pommes

Einkaufsliste Bohnensuppe:

  • grüne Bohnen (gefroren oder aus der Dose, Brech- oder Prinzessbohnen)
  • Kartoffeln
  • Zwiebeln (weiße)
  • Cabanossi
  • Buttermilch
  • Bohnenkraut (getrocknet)
  • (Salz, Pfeffer)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.